Heißgeliebte Projekte

Heißgeliebte Projekte

  • Klare Linienführung

    Strenge Linien harmonieren mit dem Feuerungstisch aus Granit. Die indirekte Beleuchtung lässt den Kamin optisch vom Boden abheben.
  • Raumteiler mit Platz

    Raumteiler, Sitzbank und Holzlager in einem. Die clevere Aufteilung macht diese Kaminlösung sehr trickreich. Der Clou: Die beheizbare Rückenlehne aus Keramik.
    kamin als raumteiler
  • Komm Kuscheln

    Kaminlösung als raumverbindender Baukörper mit beheizbarem Ofennest. Die Feuerstelle kann wahlweise in Richtung Wohnzimmer oder Essbereich ausgerichtet werden.
    kamin als raumteiler
  • Schöner Baden

    Einige Ofenräte bauen auch Bäder und verlegen Fliesen. Klar, dass da ein Feuer im Bad nicht fehlen darf…
  • Kamin mit Mehrwert

    In der Region Lohne wünschten sich die Bauherren einen Kamin mit Kochfunktion. Auf den eingelassenen Kochplatten schmurgeln nun so manche leckere Gerichte.
  • Hightech im historischen Gebäude

    Diese alte Abrittstation im Münsterland wurde liebevoll restauriert. Sensibel wurde alt und neu kombiniert. Als wäre er schon immer da gewesen: der Gaskamin im Betonkleid.
  • Klare Trennung

    Durch die Anordnung dieses Panorama-Kamins wird der Wohnraum klar gegliedert. Die zurückspringende, beleuchtete Sockelleiste lässt den Kamin scheinbar schweben. Auflagematerial: Rohstahl
  • Stein und Stahl

    Handverlesener Rohstahl umschmiegt den Tunnelkamin. Die geseiften Kalkmarmor Oberflächen bekommen dadurch ihren perfekten Rahmen.
  • Bitte Platz nehmen

    Hier wird Sitzen zum Erlebnis. Die Rückenlehne wird auf Wunsch warm. Die Lederbank schmeichelt durch die Chesteroptik.
    kaminofen drehbar
  • 360°

    Dieser um 360° drehbare Brennraum ist eine gute Alternative zum klassischen Tunnelkamin.
  • Geerdet

    Durch geschickte Baustellenkoordination sind Fliesenspiegel und Parkettboden bündig. Das Ergebnis: ein raumverbindender Raumteiler – gekonnt eingefügt.
    kamin als raumteiler
  • Schwebendes Feuer

    Dieser Gaskamin ist auf vielen Webseiten und Kaminprospekten zu Gast. Das Original steht im Münsterland und wurde durch einen Ofenrat konzipiert und gebaut.
  • OFFEN-HERZIG

    Mitten im Herz des Hauses strahlt der vierseitige Gaskamin seine Wärme ab. Eine frühzeitige Planung vor Baubeginn machte es möglich.
  • Industrieller Loftcharme

    Loftgefühl im Ofen-Loft. Diese Firetube ist im Ofen-Loft in Lohne zu bewundern. Oberflächen: Kacheln und Betonspachtel.
  • Klare Raumstruktur

    Ein gutes Beispiel für die klare Architektursprache des Ofenrates. Dieser Panoramakamin mit poliertem Betonsockel teilt klar die Funktionsbereiche der Wohnebene ein.
  • Beton trifft Feuerblock

    Industriefußboden und Sichtbetondecke umarmen den Feuerblock. Dazu passt ideal das ruhige Farbkonzept aus hellen Grautönen.
    holzofen
  • Stolzer Stahl

    Vorbild war ein altes Schmiedefeuer. Stahl lässt viel Freiraum für Individualität und Identität.
  • Flammentänzchen

    Wie aus der Wand gewachsen fügt sich der Gaskamin in sein Umfeld ein. Durch Schubladen und Stauraum wird er zum vollwertigen Wohnzimmerschrank.