Heißgeliebte Projekte

Heißgeliebte Projekte

  • Wärmesäule

    Wärmende Säule als Speicherkamin. Materialien: handverlesener Rohstahl und Kalkmarmorputz.
    kaminofen drehbar
  • Landluft schnuppern

    Dieser Grundofen mit Eckscheibe wärmt eine ehemalige Tenne. Die formgezogene Rohstahlbank ist Holzlager und Sitzfläche zu gleich. Ofenoberfläche: Kalkmarmorputz.
    eckkamin
  • Wärmemöbel mit Wohnwert

    Region Bremen: Eingebaute Schubladen beherbergen die Medientechnik. Der Eckkamin mit Rohstahlplatte wird in der Sockelleiste indirekt beleuchtet.
    eckkamin
  • Beton trifft Feuerblock

    Industriefußboden und Sichtbetondecke umarmen den Feuerblock. Dazu passt ideal das ruhige Farbkonzept aus hellen Grautönen.
    holzofen
  • Perfekte Symbiose

    Wie aus der wandgewachsen trennt der Speicherkamin geschickt die unterschiedlichen Funktionsbereiche im Wohnraum. Oberfläche: geseifter Kalkmarmorputz.
  • 3 auf einen Streich

    Holzlager, TV-Schrank und Feuerstellen teilen sich hier eine Wand. Die oberen Klappen sind herabsenkbar.
  • Schnelle Wärme

    Warmluftofen mit Feuerungstisch aus Granit. Wenn viel und schnell Wärme benötigt wird, bauen wir gerne Warmluftkamine.
    Eckkamin
  • Bitte Platz nehmen

    Hier wird Sitzen zum Erlebnis. Die Rückenlehne wird auf Wunsch warm. Die Lederbank schmeichelt durch die Chesteroptik.
    kaminofen drehbar
  • Komm Kuscheln

    Kaminlösung als raumverbindender Baukörper mit beheizbarem Ofennest. Die Feuerstelle kann wahlweise in Richtung Wohnzimmer oder Essbereich ausgerichtet werden.
    kamin als raumteiler
  • Fernsehen oder Feuerschauen?

    Die drehbare Feuerstelle im liegenden Rohstahl „U“ flackert wohnraumseitig mit der geschickt integrierten Medientechnik um die Wette.
  • Wohnwärmemöbel

    Wir nennen es Wohnwärmemöbel, wenn sich Feuerstelle und Medientechnik mit Möbelbauten vereinen. Eckkamin mit hochschiebbarer Scheibe. Auflagematerial: Granit.
  • Eben bündig

    Oldenburger Land. Die frühzeitige Planung machte die Positionierung an dieser Stelle für den Panorama-Kamin möglich. Oberfläche: Betonspachtel
  • Mal anecken

    Eckkamin mal anders. Statt sich verschämt in die Ecke zu verdrücken, steht dieser Kamin stolz im Raum.
    eckkamin
  • Kamin mit Mehrwert

    In der Region Lohne wünschten sich die Bauherren einen Kamin mit Kochfunktion. Auf den eingelassenen Kochplatten schmurgeln nun so manche leckere Gerichte.
  • Platz fürs Leben

    Zusätzlicher Stauraum verbirgt sich hinter den Push-To-Open Schubladen im angefügten Sideboard.
  • Ein Berliner Wahrzeichen

    Hoch über den Dächern der Stadt, den Funkturm fest im Blick, verbreitet dieser Panorama-Kamin seine Wärme. Oberflächenmaterialien: Beton und Rohstahl
  • Klare Trennung

    Durch die Anordnung dieses Panorama-Kamins wird der Wohnraum klar gegliedert. Die zurückspringende, beleuchtete Sockelleiste lässt den Kamin scheinbar schweben. Auflagematerial: Rohstahl
  • Beton par excellence

    Ein gutes Beispiel für die Kreativität des Ofenrates. Hier vereinen sich die Betonoberflächen mit handverlesenem Rohstahl zu einem besonderen Raumteiler.