Heißgeliebte Projekte

Heißgeliebte Projekte

  • Manege frei!

    Wie auf einem Tablett serviert, lodern hier die Flammen. Oberfläche: Spachteltechnik.
  • Klassisches Vorbild

    Stilkamin mit Gewände nach historischem Vorbild. Material: Sandstein.
  • Stahl – maßgeschneidert

    Exakte Laserschnitte machen es möglich! Individuell und maßgeschneidert zeigt sich hier Rohstahl in  reduziertem, hochwertigen Design. Zu sehen in der Kaminfabrik.
  • Wärme im Quadrat

    Dieser kubische Eckkamin dreht sich in einer mit Rohstahl ausgeschlagenen Nische. Zusatzwärme kann bei Bedarf durch Warmluft abgegeben werden.
  • Klare Raumstruktur

    Ein gutes Beispiel für die klare Architektursprache des Ofenrates. Dieser Panoramakamin mit poliertem Betonsockel teilt klar die Funktionsbereiche der Wohnebene ein.
  • Stein und Stahl

    Handverlesener Rohstahl umschmiegt den Tunnelkamin. Die geseiften Kalkmarmor Oberflächen bekommen dadurch ihren perfekten Rahmen.
  • Komm Kuscheln

    Kaminlösung als raumverbindender Baukörper mit beheizbarem Ofennest. Die Feuerstelle kann wahlweise in Richtung Wohnzimmer oder Essbereich ausgerichtet werden.
    kamin als raumteiler
  • Scheibenlos glücklich

    Schwebender Kamin in Cortenstahl. Das offene Feuer spiegelt sich im Treppenhaus. Gestapeltes Holz im Holzfach bringt ein Stück Natur in den Wohnraum.
    eckkamin
  • 3 auf einen Streich

    Holzlager, TV-Schrank und Feuerstellen teilen sich hier eine Wand. Die oberen Klappen sind herabsenkbar.
  • Gyrofocus

    Bereits 1968 schuf Dominique Imbert dieses Modell, das seitdem durch sein Design ebenso wie durch seine technische Durchführung neue Maßstäbe setzt. Es ist weltweit das früheste […]
  • Slimfocus

    Auf der Suche nach ästhetischer Klarheit, minimalem Platzbedarf und hervorragenden Heizwerten entwarf Dominique Imbert sein jüngstes Model: Slimfocus … Diesen Kamin gibt es  als feststehendes oder […]
  • Gelungener Abschluss

    Am Ende des Raumes – das Highlight des Tages. Raumhoher Panoramakamin mit Naturstein Feuerungsblock.
  • Mal anecken

    Eckkamin mal anders. Statt sich verschämt in die Ecke zu verdrücken, steht dieser Kamin stolz im Raum.
    eckkamin
  • Gekonnt abhängen

    Wandhängend erzählt diese Rohstahlplatte die Geschichte ihrer Fertigung. Spannende Sinterungen machen den Kamin zum Unikat. Weitere Materialien: Glas.
  • The Wall

    Mehr Kamin braucht eine Wand nicht. Ein gutes Beispiel für minimalste Gestaltung. Panoramagerät mit Rohstahleinbauten.
  • Kamin mit Kuschelfaktor

    Das beheizbare Ofennest lädt zum Entspannen ein. Die Kaminoberfläche aus Kalkmarmorputz ist dabei pflegeleicht und streichelzart.
    kaminofen drehbar
  • Licht an!

    Die indirekte Beleuchtung lässt den Kamin zusätzlich schweben. Die geschwärzte Kalkmarmorwand verstärkt den Eindruck.
  • Wärmesäule

    Wärmende Säule als Speicherkamin. Materialien: handverlesener Rohstahl und Kalkmarmorputz.
    kaminofen drehbar